Kleinhafen in Basel: Coworking, ganz stylisch

Coworking Spaces haben sich längst auch in der Schweiz etabliert. Der Trend kommt aus dem Silicon Valley, dem wohl bedeutendsten Standort der IT- und High-Tech Industrie der Welt. Die Idee ist ganz einfach: offene Räume für offene Gedanken. Kreative und Freischaffende aller Art sollen eine Arbeitsatmosphäre vorfinden, die ihre Ideen fördert. Möglichst viele Menschen mit unterschiedlichen Berufen sollen in einem, grossen Raum zusammenarbeiten. Genau das hat sich das Kleinhafen-Team in Basel zum Ziel gesetzt. Mit handwerklichem Einsatz, viel Stil und Liebe zum Detail haben die Jungunternehmer die Räumlichkeiten an der Südquaistrasse 14 in Basel eingerichtet. Entstanden sind coole Arbeitsplätze und Meeting Räume, natürlich alles mit Hi-Speed Internet und allen sonstigen Annehmlichkeiten die es zum kreativen Arbeiten braucht. Also auf zum Kleinhafen, es hat noch Arbeitsplätze frei!

KH_20160421_184KH_20160421_209Jolle_02 Jolle_01 Dingi_02 Deck_01 34157-qCZWUGHQTqNDYLzjdsE2-kleinhafen_2

Fotos: Kleinhafen.ch

Follow me on bloglovin’

Travel in Style: Casa Cau, Rom

An einem Ort wie Rom geht es nicht so sehr darum, alle Sightseeing-Höhepunkte abzuhaken – davon gibt es sowieso mehr als genug – sondern in die Stadt einzutauchen und sie so richtig zu geniessen. Wer also einige unvergessliche Tage in Italiens Hauptstadt verbringen will, ist im Casa Cau an der richtigen Adresse. Fünf stylische Wohnungen warten auf ihre Bewohner. Etwas teuer, aber sicherlich der perfekte Ort um das „Dolce far niente“ so richtig zu zelebrieren.

Und da bei uns in Luzern mal wieder ein langes Wochenende bevorsteht, wünsche ich euch allen einen erholsamen Mini-Urlaub und wir sehen uns am Montag 30. Mai wieder.

167097 Apt 2 kitchen and dining Apt 3 bathroom+ Apt 3 bedroom Apt 4 bedroom (2) apt 5 kitchen Apt 6 bedroom Apt 6 dining and living apt 6 entrance Apt4 bathrooms bathtub and turkish bath Apt7 - bedroom INT5-Camera copia INT5-Ingresso copia

Wohnung ab ca. CHF 355.-

CasaCau, Via in Arcione 94, Rom; +39 06 6929 0159

Follow me on bloglovin’

Der Garten unserer Träume

Die Arbeiten an unserem Haus kommen – natürlich mit den obligaten Bauverzögerungen – langsam zum Ende. Der Rasen ist zertrampelt, die Pflanzen rund ums Haus zerzaust und die Stauden rigoros zurückgeschnitten. Höchste Zeit also Spaten und Rechen in die Hand zu nehmen um den Garten wieder auf Vordermann zubringen. Da unser Budget aber im Moment keine grossen Gartenprojekte mehr verkraftet, müssen wir es mit der Realisation unseres Traumgartens etwas langsam angehen. Da hilft es, dass Inspirationen nichts kosten…

1 2 3 4 5 6 7 8

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8

Follow me on bloglovin’

 

Menu: viel mehr als nur stylische Küchenhelfer

Seit 1976 entwickelt Menu innovative Produkte, die in Sachen Qualität kompromisslos sind. Die Entwicklung und Formgebung der Produkte ist fest in der skandinavischen Design-Tradition verwurzelt. Die Wasserkaraffe, Salz- und Pfeffermühle oder das tolle Geschirr kennt so mancher. Das Menu auch wundervolle Möbel und Accessoires produziert, weiss nicht jeder. Ich persönlich habe mich sofort in die Bettwäsche und in das wunderbare Daybed verliebt. Welche sind eure Favoriten?

thumb_2210232_2000x2000

thumb_2210233_2000x2000thumb_2167882_2000x2000 thumb_2167879_2000x2000thumb_3087256_2000x2000 thumb_3087160_2000x2000 thumb_2427858_2000x2000 thumb_2387245_2000x2000 thumb_2387177_2000x2000 thumb_2377257_2000x2000thumb_1577715_2000x2000 thumb_1577655_2000x2000Fotos: Menu.as

Follow me on bloglovin’

Lilawords

KW20

Foto via: Paris Nights & New York Lights
Follow me on bloglovin’

Lilaweek

Lilaweek KW 20

  1. Panton One Stühle von Montana
  2. Rezept: gerösteter Couscous Salat mit Pesto von Chantelle Grady
  3. Handgemachte Espresso Tassen von FreeFolding
  4. Armreifen von CONTOURstudio
  5. DIY: Kerzenständer aus Tischbeinen von Agata Dimmich für Decor8
  6. Rezept: Tahina Glace mit Honig-Karamell von Butterlust
    Follow me on bloglovin’

Eine Scheune in Dänemark

Der Däne Mikkel Adsbøl mag alles in seinem Leben organisch. Nicht nur sein Essen sondern auch die Art und Weise wie er wohnt. Deshalb überrascht es nicht, dass Mikkel sich und seiner Familie ein natürliches Traumhaus gebaut hat. Warme Farben, organisches Material und handgemachte Fundstücke aus aller Welt. Was mich umgehauen hat, ist der unendlich lange Gang mit den tollen Kastentüren.

2-xE0uHcOj0cp-fGBfHbXCHw

Was ich kenne und mag:
Die Messingleuchte über der Küchenzeile ist von Claus CHP, der Couchtisch CH008 von Carl Hansen und der Beni Ourain Teppich ein Mitbringsel aus Marokko.

3-8j2LsyUOAOc2pN09RchfaQmikkel-shjNMTocnp1AirTRd3Op5w12-BkcRiHnmGU6fpNKCNGzdHQ 8-dSFTblszJY6JMtxnqrQ49g

18-swLFcCuQGfM1DQYTn5Sfhg 15-eGVEH2aSzMmX-hBy0EW2jwFotos: Mikkel Adsbøl. Styling: Katrine Martensen-Larsen für Bo Bedre

Follow me on bloglovin’

Interieurs von Tia Borgsmith

Ich glaub ihr habt schon bemerkt, dass ich ein grosser Fan der dänischen Interieur Fotografin Tia Borgsmidt bin. Die Art und Weise wie sie die Stimmung in Räumen einfängt, finde ich einfach genial. Das ist auch der Grund, weshalb ich euch heute einige meiner Lieblingsfotos von Tia zeige. Keine Zusammenhängende Home Story, einfach nur wunderschöne Inspirationen. Geniesst es!

23655d_3dcfe89e1ef44b70a5bcbc95d2a83cd5 23655d_5e47276bc37c49b4bd56b71164153bd0 23655d_76b57cdd986a409cab820b52b3f9d845 23655d_409fe7ade5294b54850af6d14da06d6b 23655d_0487daac335848968e01e2f7005255d5 23655d_78543fa643114a7c8a0990578fa8d9d7 23655d_743422d9fb8d47c58742b436ab3bf44c 23655d_b39b7a2e68c04a658d4f5b9b04b8e499 23655d_c13d8fb6d0434990b5515675e344e9cb 23655d_c542d94ff07e43c4ab69d2c079890314 23655d_d5c93b27cb2a40cfbce121d97ee2d46d 23655d_deb1b375ccc041c98f8fd2c135647fa2 23655d_e3f61c349ae54c00922a22a84d9758a5 23655d_e016c54c04ba4ae3b863bb3f8a7d0d4b 23655d_f4c958340dd04a7995f2494376ee6e54

Alle Fotos © Tia Borgsmidt. Und vergesst nicht Tia’s Instagram Account zu besuchen.

Follow me on bloglovin’